Music was my first love…

Die meisten von uns kennen die Wirkung von Musik aus erster Hand. Sie kann die Stimmung heben, beruhigen oder uns einfach nur unterhalten. Es gibt sogar Hinweise darauf, dass Musik hören den IQ erhöht. Studenten, die kurz vor einem IQ-Test Musik von Mozart hörten, schnitten einer Untersuchung zufolge spürbar besser ab, als vergleichbare Teilnehmer ohne den „Klassik-Kick“. Andere Studien wiederum belegen eine Steigerung der physischen Leistung durch Musik.

Musik und Produktivität Jüngere Analysen lassen den Schluss zu, dass es einen positiven Effekt von Musik hören auf „work performance“ gibt.

Produktivität: Wer mehr chillt, hat mehr Erfolg! Ernsthaft Musik beflügelt und auch bei uns BODENSEE MEDIEN | Agentur für digitale Kommunikation gibt es für alle Playlists die über große Beamer gezeigt werden, denn wir hören nicht nur Musik, wir schauen uns am liebsten nebenher Musikvideos an.

Mir persönlich gefallen deutsche Battle-Rap Formate wie RapAmMittwoch und Don’t Let the Label label You.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.